Current position. The interactive map!

Am fusse des derzeit drittgrössten Gebäudes.

Friday, 30. January 2009

Malaysien Kuala Lumpur 30.01.09
Der kurze Abstecher auf die moderne aber teure Insel Singapur hat uns wundrig gemacht auf die Metropole von Malaysien. Zusammen mit Sureka (eine gute Kollegin aus der Heimat) reisen wir nun in Malaysien weiter. Die Hauptstadt hat uns mit einem rieselnden aber erfrischendem Regen begrüsst. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und den 37 [...]

Singapor

Tuesday, 27. January 2009

Endlich sömmer in einere fo de Modenste Metropole in Asie ahcho.
SINGAPOR absolut Sterili Stadt en krasse Gegesatz zo de dem zu vor geshene.
Mit Europäischem Prisniveau isch scho chlis was anders meh mues wider omschalte
het mer doch forene en supper Ice Caffi fö 30 rape öbercho chostete do
wemmern chaufe wör, 6 stuz.
Hüte hauemers wider uf Malaisye [...]

Little Appenzell

Saturday, 17. January 2009

Ausgeruht und voll bepackt haben wir Rolands klein Appenzell verlassen und sind zurück auf dem Asphalt der uns in den Süden bringt.
Der Tag hat mit einem Schweizer sonntags frühstück (Zopf mit Butter und Confiture) super gestartet und gibt uns kraft um den Kilometerzähler vom Tacho heisslaufen zu lassen.
Danke viel mal Roli, See und Tuk für [...]

Tagebuch

Thursday, 15. January 2009

Wie schon gesagt, das Tagebuch wird ansich so nicht mehr weitergeführt. Aus zeitgründen ist es so nicht mehr möglich wie wir das durchführen wollen. Daher wird das online Tagebuch nicht mehr weitergeführt.
Fans und interessenten können sich aber ziemlich sicher auf ein Buch über die Reise freuen…

Servelat Brot und Bier

Thursday, 15. January 2009

Uns zwei gehts wieder gut.
Noch haben wir das Getriebe revidiert schon sind wir wieder on the road richtung Süden. Eine strenge zeit von Arbeit unter Zeitdruck liegt hinter uns aber jetzt hat alles geklappt und wir sind wieder mobil unterwegs. Bis jetzt ist noch kein Zahnrad aus der Schaltkiste rausgesprungen so dass wir hoffen jetzt [...]

ONE YEAR ON THE ROAD

Thursday, 8. January 2009

Wie die Zeit vergeht…Es war einmal im appenzellerland als sich zwei jungs in ein auto setzten um die welt zu umrunden.
Ja das ist jetzt genau ein Jahr her. 356 Tage, mehr als 45000 Kilometer und mehr als 23 Laender wurden bereits bereist.
Heute Feiern wir unser einjaehriges Jubilaeum in Thailand und sind in der Schweiz im [...]